Fräsen

CNC Fräsen

013

Viele Kunststoffe eignen sich hervorragend zum Fräsen. Beim Fräsen wird mittels eines Werkzeugs (ähnlich einem Bohrer) entlang einer definierten Linie (CAD Daten) Material spahnend entfernt.

Dabei kann das Material entweder getrennt werden, indem der Fräser vollständig eintaucht oder es können Taschen (abgesetzte Bereiche) oder Nuten (länglich abgesetzte Bereiche) gearbeitet werden. In der Regel ist das Material hier aber die ebene Platte. Für Profile und Formteile kommt das Verfahren nur bedingt infrage.
Das CNC Fräsen lässt jede frei definierte (meist geschlossene) Form zu. Zum Beispiel Kreise, Ellipsen, Rechtecke, Logos.

Konventionelles Fräsen

026

Beim konventionellen Fräsen sprechen wir über die seit Jahrzehnten im Einsatz befindlichen Werkzeug-Universalfräsen, die mit manuellen oder halbautomatischen Verfahrensweisen in der Regel nur lineare Bewegungen schaffen.

Das bedeutet, das man zum Beispiel nicht einfach einen Kreis fräsen kann. Für alles was im Einzelnutzen auch mal in einer Schieflage bearbeitet werden muss (beispielsweise eine schräg verlaufende Präzisionsbohrung, eine Phase und vieles mehr) ist das Gerät optimal geeignet.

Alle hier genannten Daten und Angaben beruhen auf durchschnittlichen Beobachtungen bzw. und/oder Herstellerangaben; eine Haftung für die Richtigkeit dieser Daten und Angaben wird von der Tabrizi Kunststoffverarbeitung nicht übernommen.

Kontaktieren Sie uns

Tabrizi Kunststoffverarbeitung GmbH

Wehlauer Str. 70
D-90766 Fürth

Tel.: +49 (0)911 - 76 66 25-0
Fax.: +49 (0)911 - 76 66 25-25

E-Mail: info@tabrizi.de

Kontaktdaten

Speichern Sie unsere Kontaktdaten bequem per QR-Code: 

KW 42

tabrizi kvg qr